top of page

SCHLANGEN

Interessieren Sie sich für ein Reptil aus unserer Auffangstation? Das freut uns sehr!

Bitte füllen Sie unseren Fragebogen aus, dieser wird automatisch heruntergeladen wenn Sie bei einem der Tiere auf "Adoptieren" klicken. Wir werden uns die Tage bei Ihnen melden sobald wir Ihre Angaben und die Fotos geprüft haben. Danach klären wir gemeinsam die letzten Fragen und besprechen ob allenfalls noch Änderungen am Terrarium nötig sind vor der Adoption. Uns liegt es sehr am Herzen, dass wir unsere Adoptanten kennenlernen und sie uns.

Unsere Schützlinge werden nachweislich parasitenfrei mit allen Unterlagen zu den Untersuchungen vermittelt. Boas, Pythons und Bartagamen werden ausserdem auch auf Viruserkrankungen getestet. Leopardgeckos und Kornnattern testen wir zusätzlich auf Cryptosporidien.

Unsere Reptilien werden gegen eine Schutzgebühr vermittelt, nur so können wir langfristig weiteren Tieren helfen.

Fragebogen senden Sie bitte an info@reptilienauffangstation.ch

Seite aktualisiert am: 25.06.2024

MÄNNCHEN

background.png
20230909_145625.jpg
TEPPICHPYTHON

Yuki

Morelia spilota

Alter unbekannt (Fundtier)

Pflegestelle: Thun BE

Status: sofort vermittlungsbereit

Yuki wurde negativ auf IBD (Arenavirus) getestet, die Kotprobe auf Parasiten war ebenfalls negativ.


Das Geschlecht wurde mittels Sondierung bestimmt, es ist ein Männchen. Yuki ist ca. 140cm lang und das Alter ist leider nicht bekannt, da er ein Fundtier ist. Er frisst problemlos Frostfutter und häutet sich am Stück.

Yuki wurde in einem sehr guten Zustand aufgefunden. Ein Besitzer hat sich bisher leider nicht gemeldet. Für einen Teppichpython ist er relativ umgänglich, er hat noch nie versucht mich zu beissen. Teppichpythons sind aber eher was für selbstsichere Halter, die mit dem Temperament umgehen können. 


Wir vermitteln ihn in ein Terrarium das mindestens 150x75x115cm LxBxH gross sein sollte. Ein saugfähiger Bodengrund, viele Verstecke, dicke Kletteräste, erhöhte Liegeflächen, Badeschale, (Kunst-) Pflanzen und angemessene Temperaturen sollten nicht fehlen. Er wird nur in Einzelhaltung vermittelt.

background.png
IMG-20231004-WA0020.jpg

Railey

Python regius

ca. 37 Jahre alt

Pflegestelle: Thun BE

Status: reserviert

Railey hat alle Tests bestanden (keine Parasiten, kein Virus) und darf ab sofort ausziehen.
Das Geschlecht wurde mittels Sondierung bestimmt, es ist ein Männchen. Railey ist ca. 150cm lang und ca. 37 Jahre alt. Er frisst problemlos Frostfutter und häutet sich am Stück.

Railey lebte sein ganzes Leben bei seinen Besitzern, bis sie ins Altersheim umziehen mussten. Leider war die Haltung nicht gerade artgerecht, trotzdem wurde Railey uralt. Wie lange er noch leben wird ist schwierig zu sagen, es können noch 2 Jahre sein aber vielleicht auch noch 10 Jahre. Er ist jedenfalls bei bester Gesundheit!


Wir vermitteln ihn in ein Terrarium das mindestens 150x75x115cm LxBxH gross sein sollte. Ein saugfähiger Bodengrund, viele Verstecke, dicke Kletteräste, erhöhte Liegeflächen, Badeschale, (Kunst-) Pflanzen und angemessene Temperaturen sollten nicht fehlen. Er wird wegen seinem schreckhaften Wesen nur in Einzelhaltung vermittelt.

background.png
20230926_215458.jpg

Merlin

Python regius

Schlupf 31.07.2022

Pflegestelle: Thun BE

Status: noch Tests ausstehend

Merlin wurde bereits negativ auf Adenovirus getestet, Kotprobe ist noch ausstehend.
Das Geschlecht wurde mittels Sondierung bestimmt, es ist ein Männchen. Merlin ist aktuell ca. 90cm lang. Er frisst problemlos Frostfutter und häutet sich am Stück.

Merlin wurde draussen gefunden und kam dann über den Tierrettungs-dienst zu uns. Der Besitzer hat sich gemeldet, wollte Merlin aber nicht zurück haben, daher wird er nun von uns weitervermittelt.


Wir vermitteln ihn in ein Terrarium das mindestens 150x75x100cm LxBxH gross sein sollte. Ein saugfähiger Bodengrund, viele Verstecke, dicke Kletteräste, erhöhte Liegeflächen, Badeschale, (Kunst-) Pflanzen und angemessene Temperaturen sollten nicht fehlen. Er wird nur in Einzelhaltung und mit Zuchtverbot vermittelt.

background.png
429573165_789517413217044_8570925638320842592_n.jpg
ABGOTTSCHLANGE

Tlatoani

Boa constrictor

ca. 15 Jahre alt

Pflegestelle: Thun BE

Status: sofort vermittlungsbereit

 

Tlatoani zeigt sich bisher als friedliches und umgängliches Tier. Er ist sich Frostfutter gewöhnt und ist gesundheitlich in bestem Zustand. Er wurde negativ auf Parasiten und IBD Virus getestet und kann sofort ausziehen. Tlatoani ist ca. 220cm lang, wird in seinem Leben aber sicher noch ein paar Centimeter wachsen.

Tlatoani braucht ein Terrarium das mindestens 240x120x180cm LxTxH gross ist und gut strukturiert ist mit vielen stabilen Klettermöglichkeiten, erhöhten Liegeflächen, robusten Pflanzen, grossem Badebecken und Verstecken. Er wird nur zu anderen Männchen vermittelt, keine Haltung mit Weibchen.

WEIBCHEN

background.png
345910835_631997858782095_3319719291680523555_n.jpg

Clara

Python regius

Alter unbekannt

Pflegestelle: Niederglatt ZH

Status: sofort vermittlungsbereit

Clara hat alle Tests bestanden (keine Parasiten, kein Virus) und darf ab sofort ausziehen.
Clara hat sich bereits bei uns ohne Probleme gehäutet und ist ein friedliches und unkompliziertes Tier. Das Geschlecht wurde mittels Sondierung und Ultraschall bestimmt, es ist definitiv ein Weibchen. Clara ist ca. 130cm lang und 2.8kg schwer, das Alter ist leider unbekannt. Bei ihrer Grösse hat sie aber sicher schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Sie hat eine grössere Narbe am Bauch die aber verheilt ist und nur ein "optischer Makel" ist.


Wir vermitteln sie in ein Terrarium das mindestens 140x70x100cm LxBxH gross sein sollte. Ein saugfähiger Bodengrund, viele Verstecke, dicke Kletteräste, erhöhte Liegeflächen, Badeschale, (Kunst-) Pflanzen und angemessene Temperaturen sollten nicht fehlen. Sie wird entweder in Einzelhaltung oder zu anderen Weibchen vermittelt.

bottom of page