top of page

SCHLANGEN

Interessieren Sie sich für ein Reptil aus unserer Auffangstation? Das freut uns sehr!

Bitte füllen Sie unseren Fragebogen aus, dieser wird automatisch heruntergeladen wenn Sie bei einem der Tiere auf "Adoptieren" klicken. Wir werden uns die Tage bei Ihnen melden sobald wir Ihre Angaben und die Fotos geprüft haben. Danach klären wir gemeinsam die letzten Fragen und besprechen ob allenfalls noch Änderungen am Terrarium nötig sind vor der Adoption. Uns liegt es sehr am Herzen, dass wir unsere Adoptanten kennenlernen und sie uns.

Unsere Schützlinge werden nachweislich parasitenfrei mit allen Unterlagen zu den Untersuchungen vermittelt. Boas, Pythons und Bartagamen werden ausserdem auch auf Viruserkrankungen getestet. Leopardgeckos und Kornnattern testen wir zusätzlich auf Cryptosporidien.

Unsere Reptilien werden gegen eine Schutzgebühr vermittelt, nur so können wir langfristig weiteren Tieren helfen.

Fragebogen senden Sie bitte an info@reptilienauffangstation.ch

GESCHLECHT NOCH UNBEKANNT

background.png
PHOTO-2022-06-01-16-59-25.jpg

Sascha

Pantherophis guttatus

Alter unbekannt (Fundtier)

Pflegestelle: Niederglatt

Status: provisorisch reserviert

 

Sascha wurde vor einer Filiale von Qualipet in einem Plastiksack in einer Box ausgesetzt. Dank den aufmerksamen Mitarbeitern wurde die Kornnatter noch rechtzeitig gefunden, denn es war eisig kalt und die Nacht hätte die Kornnatter sehr wahrscheinlich nicht überlebt.

Das Geschlecht von Sascha haben wir noch nicht bestimmen lassen, wenn in Einzelhaltung kann Sascha gerne ohne Bestimmung ausziehen, ansonsten holen wir das gerne nach. Sascha frisst problemlos Frostfutter und ist ein umgängliches Tier.

 

Das Terrarium sollte mindestens 120x60x80cm gross sein und gut strukturiert mit vielen Kletterästen und Verstecken.

MÄNNCHEN

background.png
274124291_1131415854287047_6296066368320498455_n.jpg

Sereno

Boa constrictor

Alter unbekannt (Beschlagnahmung)

Pflegestelle: Herisau

Status: provisorisch reserviert

Nari und Sereno kommen aus ganz schlimmen Umständen zu uns. Die beiden waren in einem kleinen verdreckten Aquarium mit einem Gitterdeckel untergebracht und dieses stand in einer komplett zugemüllten Wohnung weshalb die Tiere auch zu uns gelangt sind. Sie hatten keine Wärme, kein Wasser und alles war voller Kot. Am Gitter haben sich beide die Nasen wund gescheuert.

Die beiden haben sich aber bei uns wunderbar erholt und die Nasen brauchen keine weitere Behandlung. Sie sind parasitenfrei und auch auf Viruserkrankungen negativ getestet. Das Geschlecht wurde ebenfalls beim Tierarzt überprüft.

Sie sind sehr umgänglich und suchen gemeinsam oder einzeln ein neues Zuhause. Da wir nicht wissen wie alt sie sind, kann es gut sein, dass aus den ca. 140cm Körperlänge noch ein paar Centimeter dazu kommen. 

Wir vermitteln sie daher in ein Terrarium mit der Mindestgrösse von 200x100x150cm.

background.png
274034540_1131415900953709_6595858149217104901_n.jpg

Nari

Boa constrictor

Alter unbekannt (Beschlagnahmung)

Pflegestelle: Herisau

Status: provisorisch reserviert

Nari und Sereno kommen aus ganz schlimmen Umständen zu uns. Die beiden waren in einem kleinen verdreckten Aquarium mit einem Gitterdeckel untergebracht und dieses stand in einer komplett zugemüllten Wohnung weshalb die Tiere auch zu uns gelangt sind. Sie hatten keine Wärme, kein Wasser und alles war voller Kot. Am Gitter haben sich beide die Nasen wund gescheuert.

Die beiden haben sich aber bei uns wunderbar erholt und die Nasen brauchen keine weitere Behandlung. Sie sind parasitenfrei und auch auf Viruserkrankungen negativ getestet. Das Geschlecht wurde ebenfalls beim Tierarzt überprüft.

Sie sind sehr umgänglich und suchen gemeinsam oder einzeln ein neues Zuhause. Da wir nicht wissen wie alt sie sind, kann es gut sein, dass aus den ca. 140cm Körperlänge noch ein paar Centimeter dazu kommen. 

Wir vermitteln sie daher in ein Terrarium mit der Mindestgrösse von 200x100x150cm.

background.png
316523791_502881065214015_5564273395110545323_n.jpg

Anery

Pantherophis guttatus

Alter unbekannt (Beschlagnahmung)

Pflegestelle: Herisau

Status: sofort vermittlungsbereit

 

Anery wurde vom Veterinäramt mit zwei weiteren Kornnattern beschlagnahmt. Die Tiere sind soweit in einem guten Zustand, leider ist wie immer Alter, Vorgeschichte etc. unbekannt. Anery ist ca. 100cm lang und ein guter Fresser.

Anery braucht ein Terrarium das mindestens 120x60x80cm gross ist und gut strukturiert mit vielen Klettermöglichkeiten, Pflanzen und Verstecken.

background.png
316527329_502880965214025_8195264490762922636_n.jpg

Perseus

Pantherophis guttatus

Alter unbekannt (Beschlagnahmung)

Pflegestelle: Herisau

Status: sofort vermittlungsbereit

 

Perseus wurde vom Veterinäramt mit zwei weiteren Kornnattern beschlagnahmt. Die Tiere sind soweit in einem guten Zustand, leider ist wie immer Alter, Vorgeschichte etc. unbekannt.

Er ist leider extrem übergewichtig, auf 120cm wiegt er 720g, er wird jetzt erstmal einiges abnehmen müssen.

Perseus braucht ein Terrarium das mindestens 120x60x80cm gross ist und gut strukturiert mit vielen Klettermöglichkeiten, Pflanzen und Verstecken.

background.png
316673976_502881038547351_2588980184465143409_n.jpg

kleinen Wilde

Pantherophis guttatus

Alter unbekannt (Beschlagnahmung)

Pflegestelle: Herisau

Status: sofort vermittlungsbereit

Kleine Wilde wurde vom Veterinäramt mit zwei weiteren Kornnattern beschlagnahmt. Die Tiere sind soweit in einem guten Zustand, leider ist wie immer Alter, Vorgeschichte etc. unbekannt.

Kleine Wilde braucht ein Terrarium das mindestens 120x60x80cm gross ist und gut strukturiert mit vielen Klettermöglichkeiten, Pflanzen und Verstecken.

WEIBCHEN

Aktuell keine Weibchen zu vermitteln.

bottom of page